Unsere Firma   Kontakt/ Impressum 

6.jpg 17.jpg 7.jpg

Kommunikationsfertigkeiten für die Selbständigkeit

Menschen mit komplexen Kommunikationsbedürfnissen brauchen bestimmte kommunikative Fertigkeiten, um in allen Bereichen alle Situationen selbständig zu bewältigen.
Dieser Kurs vermittelt, wie wir diese Fertigkeiten erfolgreich unterrichten können, die zu mehr Selbständigkeit zu Hause, in der Schule und der Öffentlichkeit führen – unabhängig von einer bestimmten Kommunikationsform.


Wir unterscheiden hierbei zwischen expressiver und rezeptiver Kommunikation.
Die expressive Kommunikation ist die Fähigkeit, wichtige Informationen anderen Menschen mitzuteilen. Dazu gehören, Bedürfnisse auszudrücken, nach Unterstützung oder Pause zu fragen und etwas zu akzeptieren bzw. abzulehnen.
Die rezeptive Kommunikation ist die Fähigkeit, wichtige Informationen von anderen zu verstehen. Dazu zählt das Befolgen von Anweisungen und Zeitplänen, angemessen auf „warten“ und „Nein“ zu reagieren und stressfrei von einer Tätigkeit/Situation zu einer anderen zu wechseln. Das Nichtverstehen solcher Nachrichten kann zu Unbehagen führen und für den einzelnen gefährlich sein. Um das daraus resultierende unangemessene Verhalten zu reduzieren und die Sicherheit des Schülers zu gewährleisten, unterrichten wir diese vier rezeptiven Fertigkeiten.


Im Workshop werden Sie unter anderem lernen:
• Die 9 wichtigen Kommunikationsfertigkeiten zu erkennen, zu bewerten und zu unterrichten.
• Funktionale Kommunikation zu definieren
• Wirksame Lehrstrategien zur Förderung dieser Fertigkeiten zu entwerfen, unabhängig von einer bestimmten Kommunikationsform.
• Effektive visuelle Strategien für alle Kommunizierenden zu verwenden
• Diese Fertigkeiten in funktionale Aktivitäten und Routinen einzubauen


Zielgruppe: Angehörige, LehrerInnen, Heil- und SonderpädagogInnen, HeilerziehungspflegerInnen und alle, die mit Menschen leben und/arbeiten, deren Kommunikationsvermögen eingeschränkt oder nicht vorhanden sind. Dabei ist es unerheblich, welche Form der Unterstützten Kommunikation Verwendung findet.
 

Kursgebühr: 230 € für Fachleute
                    190 € für Angehörige/TeilnehmerInnen in Vollzeitausbildung

Kursdauer:  9:00 bis 17:00 Uhr
Anmeldung: 8:30 bis 9:00 Uhr

Die Kursgebühr enthält: ausführliche Kursunterlagen mit Raum für Ihre Notizen, Vormittags- und Nachmittagskaffee sowie ein Mittagessen. Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

Fachleute können unter bestimmten Voraussetzungen eine Bildungsprämie bekommen, die bis zu 50% der reinen Seminarkosten (ohne Verpflegung) decken kann. Weitere Infos dazu unter www.bildungspraemie.info

Anmeldeschluss ist drei Wochen vor Kursbeginn.

Anmeldebedingungen:

Bitte verwenden Sie den Anmeldebogen oder die Online-Registrierung. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung sowie eine Rechnung über die Kursgebühr an die von Ihnen angegebene Adresse. Ihr Platz ist reserviert, wenn Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist.
Sollten Änderungen in der Anmeldung erforderlich sein, so wenden Sie sich bitte rechtzeitig vor der Veranstaltung an Pyramid Educational Consultants per Post, Fax oder email. Bitte beachten Sie, dass bei Stornierungen bis zum Anmeldeschluss eine Stornogebühr in Höhe von 60 € erhoben wird. Bei Stornierungen nach diesem Termin erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühren. Die Kursgebühr ist auch dann fällig, wenn angemeldete Personen nicht zum Kurs erscheinen.
Wir können die Kursgebühr nach dem Anmeldeschluss - abzüglich der Stornogebühr und der Tagungspauschale des Hotels - nur dann erstatten, wenn ein ärztliches Attest vorliegt.
Stornierungen können nur in schriftlicher Form angenommen werden.

Rechtliches:

Findet der Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen schwerwiegenden Gründen nicht statt, informieren wir Sie rechtzeitig. Sie können dann entweder auf einen anderen Kurs umbuchen oder wir erstatten die geleistete Zahlungen zurück. Weitergehende Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.
Jede/r Teilnehmende ist während des Kurses für das, was er oder sie tut, bekommt, gibt und erfährt selbst verantwortlich. PEC-Germany haftet für eigenes Verschulden nur um Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Eine darüber hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen.
Wir weisen darauf hin, dass der Kursinhalt marken- und urheberrechtlich geschütz ist. Das Lehren der Methode bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 


Current Listings:

* = Client Hosted Workshop. Interested in hosting a client workshop? Click here.

Ort

Workshop

Datum

 

Karlsruhe

PECS Level 1 Kurs

25/06/2018 - 26/06/2018

 

Kommunikationsfertigkeiten für die Selbständigkeit

27/06/2018 - 27/06/2018

 

Funktionelles ABA

16/07/2018 - 18/07/2018

Picture Exchange Communication System®, PECS®, and Pyramid Approach to Education® are the registered trademarks of Pyramid Educational Consultants, Inc.