Eine Reihe von kostenlosen Videos stehen zur Verfügung, die Ihnen helfen, mehr über PECS, den Pyramid-Ansatz für Bildung, Pyramid als Unternehmen und die von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkte zu erfahren.

 The Power of PECS: Ein Buch mit Danksagungen von Eltern, Lehrern und Schülern

Pyramid Gründer und PECS Entwickler, Andy Bondy, PhD und Lori Frost, MS, CCC-SLP, besuchten 2016 die Saplings Schule in Poznan, Polen und wurden mit einem schönen Buch von den Eltern und Mitarbeitern bedankt, in dem sie sich für PECS bedankten und die unglaubliche Auswirkungen beschrieben, die PECS auf das Leben ihrer Kinder hatte. Es gefällt uns so, dass wir beschlossen haben, es zu teilen!

Ein Interview mit Dr. Andy Bondy und Lori Frost: Eine Serie in 4 Teilen

Begleiten Sie die Entwickler von PECS und die Gründer von Pyramid Educational Consultants, Andy Bondy, PhD, und Lori Frost, MS, CCC-SLP, über PECS, den Pyramid-Ansatz für Bildung, Produkte und den Auf- und Ausbau von Pyramid Educational Consultants.

Erster Teil: Die Entwicklung von PECS
© Copyright 2013, Pyramid Educational Consultants

Zweiter Teil: Die Entwicklung des Pyramid Ansatzes in der Pädagogik
© Copyright 2013, Pyramid Educational Consultants

 

Dritter Teil: Die Einrichtung von Pyramid Educational Consultants
© Copyright 2013, Pyramid Educational Consultants

Vierter Teil: Die Internationale Ausbreitung von Pyramid Educational Consultants
© Copyright 2013, Pyramid Educational Consultants

Picture Exchange Communication System® (PECS®): 4 Folgen

Erfahren Sie mehr über das Picture Exchange Communication System (PECS). Zu den behandelten Themen gehören: Einführung in PECS, Vorbereitung auf PECS, Überblick über die Phasen von PECS und Tipps für den Erfolg von PECS.

Teil 1: Einführung in PECS: Ein Interview mit Dr. Andy Bondy, Mitentwickler von PECS

Im ersten Teil dieser vierteiligen Videoserie über PECS wird der Co-Entwickler von PECS und Mitbegründer von Pyramid Educational Consultants, Dr. Andy Bondy, interviewt. Dr. Bondy beschreibt PECS, erklärt die Philosophie hinter PECS und beschreibt, wer von PECS profitieren wird.

Teil 2: Vorbereitungen für PECS

Im zweiten Teil dieser vierteiligen Videoserie über PECS beschreibt Karen Neill, Sprecherin von Vancouver Speech Language, wie man den Lernenden und die Umgebung auf den Einstieg in PECS vorbereitet.

Teil 3: Überblick über die Phasen von PECS

In Teil 3 dieser vierteiligen Videoserie über PECS beschreibt Erin Yorke, Education and Behavior Consultant, einen kurzen Überblick über die sechs (6) Phasen von PECS.

Teil 4: Tipps für den Erfolg von PECS
Im vierten Teil dieser vierteiligen Videoserie über PECS stellt die Sprachpathologin von Vancouver, Karen Neill, Vorschläge vor, die Ihnen helfen werden, mit PECS erfolgreich zu sein.

Diese Videos wurden vom Provincial Outreach Programm für Autismus und verwandte Störungen erstellt, bekannt als POPARD in Verbindung mit Pyramid Education. Sie sind NICHT als Trainingsvideos gedacht! Für weitere Informationen über PECS und / oder um Ausbildungsmöglichkeiten zu erkunden, kontaktieren Sie uns mailto: pecs-germany@pecs.com.

Besonderer Dank geht an Donna Banzhof, Alexis MacPherson, Erin Yorke, Karen Neill, Joy McGowan und Brad Almond für ihre Unterstützung bei der Erstellung dieser Videoserie.

Kostenlose Webcasts/ Videos

Entwickelt von Andy Bondy, PhD und Lori Frost, MS, CCC-SLP
Mitbegründer von Pyramid Education und
Mitentwickler des Picture Exchange Communication Systems (PECS)

Erfahren Sie mehr über unsere meist nachgefragten Themen: PECS, der Pyramid Ansatz für Bildung, Emotionen und Verbales Verhalten (VB). Unsere Webcasts enthalten Diashow-Präsentationen und Audio-Erzählungen. Zu den aktuellen Titeln gehören: Ich bin der Meister meiner Gefühle, PECS und Skinner’s Verbal Behaviour, ein klares Bild: Die Verwendung und Vorteile von PECS und dem Pyramid Ansatz für Eltern und Fachleute.

Der Pyramid Ansatz für Eltern und Fachleute

25 Minuten

Allgemeine Beschreibung Dieser Webcast beginnt mit einem kurzen Überblick über den Pyramid Ansatz in der Pädagogik, ein einzigartiges Lehrmodell, das von Andy Bondy, basierend auf den Prinzipien der angewandten Verhaltensanalyse, entwickelt wurde. In diesem Webcast werden kurz die Grundelemente der Pyramide besprochen, einschließlich funktionaler Aktivitäten, Verstärkungssysteme, Kommunikations- / Sozialkompetenzen und situationsunangemessenen Verhaltensweisen und Alternativen. Es folgt eine Beschreibung der Top-Elemente der Pyramide, einschließlich Generalisierung, Erstellung effektiver Lektionen, spezifischer Lehrstrategien, Minimierung und Korrektur von Fehlern sowie Datenerfassung und -analyse.

Der Pyramid Ansatz für Eltern und Fachleute ist für alle Mitglieder des Bildungsteams geeignet, die sich über den Pyramid Ansatz informieren möchten, darunter Sprachpathologen, Eltern, Lehrer, Paraprofessionals, Verhaltensanalytiker, Psychologen, Sozialarbeiter und andere Fachleute, die Dienstleistungen für Menschen mit Entwicklungsstörungen erbringen oder mit ihnen leben.

Sie erhalten eine Einführung in folgende Themen:

  • Wie wird der Pyramid Ansatz in der Pädagogik erfolgreich umgesetzt?
  • Die Bedeutung des Unterrichtens funktionaler Kommunikationsfertigkeiten
  • Wie schafft man Lehrgelegenheiten?
Moderator: Andy Bondy, PhD
Nehmen Sie am Funktionelles ABA teil, um mehr über den Pyramid Ansatz in der Pädagogik zu erfahren. Sie können auch unseren aktuellen Trainingsplan einsehen.

Ein klares Bild: Die Verwendung und Vorteile von PECS

45 Minuten

Begleiten Sie Lori Frost, MS, CCC-SLP bei der Einführung des Picture Exchange Communication Systems (PECS), und einer Zusammenfassung der sechs Trainingsphasen, einer Diskussion von Mythen und Fakten im Zusammenhang mit PECS und einem Überblick über die Forschung im Zusammenhang mit PECS.

Allgemeine Beschreibung Dieser Webcast beginnt mit einem kurzen Überblick über den Pyramid Ansatz in der Pädagogik, ein einzigartiges Lehrmodell, das von Andy Bondy, PhD, basierend auf den Prinzipien der Angewandten Verhaltensanalyse (ABA) entwickelt wurde. Es folgt eine Beschreibung traditioneller Kommunikationsansätze und ein Überblick über PECS. Lori diskutiert kurz die Phasen von PECS und Ergebnisdaten sowie die Beziehung von PECS zu Verstärkungssystemen, Zeitplänen und Verhaltensmanagement. Bitte beachten Sie, dass dies nur eine Übersicht darstellt und nicht als Schulungsworkshop gedacht ist.

Ein klares Bild: Der Nutzen und Vorteile von PECS eignet sich für alle Mitglieder des Bildungsteams, die sich über das Picture Exchange Communication System (PECS) informieren möchten, darunter Sprachpathologen, Eltern, Lehrer, Paraprofessionals, Verhaltensanalytiker, Psychologen Sozialarbeiter und andere Fachkräfte, die Dienstleistungen für Menschen mit Entwicklungsstörungen erbringen oder mit ihnen leben.

Sie erhalten eine Einführung in folgende Themen:

  • Das Picture Exchange Communication System ist ein einzigartiges augmentatives / alternatives Kommunikationssystem
  • PECS besteht aus sechs verschiedenen Trainingsphasen
  • PECS ist eine evidenzbasierte Strategie
  • Allgemeine Fehlwahrnehmungen über PECS
Moderator: Lori Frost, MS, CCC-SLP
Besuchen Sie das PECS Level 1 Training, um mehr über PECS zu erfahren. Sie können auch unseren aktuellen Trainingsplan einsehen.

Ich bin der Meister meiner Gefühle

45 Minuten

Begleiten Sie Andy Bondy, PhD, während er untersucht, warum viele Kinder, besonders solche mit Autismus, Schwierigkeiten haben, eine Sprache zu erwerben, die eigene Emotionen ausdrückt und Emotionen bei anderen Menschen erkennt. Andy präsentiert die Informationen in einer einfachen und konversationellen Art und Weise, die es sogar dem Anfänger ermöglicht, die besprochenen Konzepte zu verstehen.

Allgemeine Beschreibung
B. F. Skinner lieferte in seinem Buch „Verbales Verhalten“ einen wichtigen Leitfaden für die Analyse der Sprache. In diesem Buch betont er, wie wichtig es ist, sich auf die Funktion verschiedener Aspekte der Kommunikation zu konzentrieren. Seine Analyse enthält einen sehr interessanten Abschnitt über das, was er "private Ereignisse" nannte. Das heißt, wie lernen wir über Dinge zu sprechen, die in uns geschehen? „Ich bin der Meister meiner Gefühle“ überprüft traditionelle Ansätze zur Unterrichtung von Kindern mit Autismus, um über ihre eigenen Emotionen zu kommunizieren und auch auf die anderer Menschen zu reagieren. Dr. Bondy wird außerdem prüfen, wie verschiedene Lektionen im Zusammenhang mit Emotionen zu betrachten sind und wie man Skinners Analyse in die Gestaltung effektiver Lektionen einbeziehen kann. Diese Lektionen können sehr junge Kinder, Jugendliche oder Erwachsene umfassen, die weiterhin Schwierigkeiten mit diesem Thema haben. Dieser Webcast wird erläutern, warum dieser Bereich für Menschen mit Autismus so schwierig ist und schlägt Lehrstrategien vor, die zu einem erfolgreichen Erwerb dieser komplexen Sprachfähigkeiten führen können.

„Ich bin der Meister meiner Gefühle“ ist geeignet für alle Mitglieder des Bildungsteams, die mehr über die Sprache der Emotionen lernen wollen, einschließlich Sprache-Sprach-Pathologen, Eltern, Lehrer, Paraprofessionals, Verhaltensanalytiker, Psychologen, Sozialarbeiter und / oder andere Fachleute, die Dienstleistungen für Personen mit Autismus-Spektrum-Störungen erbringen. Sie erhalten eine Einführung in folgende Themen:

  • zu beschreiben, wie Kinder in der Regel lernen, über "private Ereignisse" zu kommentieren
  • Die Art von Informationen, auf die Erwachsene reagieren, wenn sie Kinder unterrichten, um uns über ihre Emotionen zu erzählen, und was für Kinder mit Autismus fehlen könnte
  • Warum traditionelle Ansätze, "die Sprache der Gefühle" zu lehren, möglicherweise nicht effektiv sind und wie sie verbessert werden können
  • Wie man vorhandene emotionale Darstellungen ausnutzt und Situationen schafft, die solche Gefühle auslösen können
  • Warum es nicht wirklich einfach ist, "wirklich" zu unterrichten
  • Warum es hilfreich sein wird, an dem ganztägigen Workshop "Die Sprache der Gefühle" teilzunehmen
Moderator: Andy Bondy, PhD

PECS und Skinner's Verbales Verhalten

60 Minuten

Schließen Sie sich Andy Bondy, PhD, und Lori Frost, MS, CCC-SLP, an, wenn sie erforschen, wie die Arbeit von B. F. Skinner jedem helfen kann, besser zu verstehen, wie Sprache aus einer Verhaltensperspektive betrachtet werden kann. Die Informationen werden auf einfache und konversationelle Weise präsentiert, so dass selbst der Neuling die besprochenen Konzepte verstehen kann.

Allgemeine Beschreibung
SSkinner schrieb eine wichtige Verhaltensanalyse der Sprache in seinem Buch „Verbales Verhalten“. In diesem Buch zeigt er, wie wir grundlegende Spracheinheiten betrachten und bestimmen können, wie sie systematisch mit wichtigen Aspekten der Umwelt in Beziehung stehen. Indem wir verstehen, wie diese Spracheinheiten - genannt verbale Operanten - erworben werden, können wir besser planen, Lernenden mit Kommunikationsherausforderungen zu helfen, einfache Einheiten sowie komplexere Teile der Sprache zu beherrschen. Seine Analyse betonte, dass die Form oder Art der Kommunikation nicht so wichtig ist wie das funktionale Verständnis von Spracheinheiten. Wenn Sie beispielsweise nach einem Apfel fragen, führt dies zu einem anderen Ergebnis, als über einen Apfel zu reden. Es ist etwas anderes, über denen Apfel vor sich zu reden, als über den zu sprechen, den man gestern gegessen hat. Skinners Analyse zeigt auch, warum bestimmte Teile der Sprache - "Ich will wirklich den Apfel" - für Menschen mit Autismus so schwierig zu lernen sind. Abschließend weisen wir darauf hin, dass diese Analyse für alle - Eltern und Fachleute aus verschiedenen Fachbereichen - hilfreich sein kann.

PECS und Skinner's Verbal Behavior ist für alle Mitglieder des Bildungsteams geeignet, die mehr über Skinner's „Verbales Verhalten“ erfahren möchten, einschließlich Sprachtherapeuten, Eltern, Lehrer, Paraprofessionals, Verhaltensanalytiker, Psychologen, Sozialarbeiter und / oder andere professionelle Dienstleister für Personen mit Autismus-Spektrum-Störungen.

Sie erhalten eine Einführung in folgende Themen:

  • Definieren Sie "verbales Verhalten" und "vokales" Verhalten
  • Nennen Sie die drei Vorbedingungen für verbales Verhalten
  • Liste drei primäre verbale Operanten auf
  • Analysiere reine vs. mehrfach kontrollierte verbale Operanten
Referenten: Andy Bondy, PhD und Lori Frost, MS, CCC-SLP

Unsere Webcasts sind Diashow-Präsentationen mit Audiokommentar, die von unserer Website gestreamt und von Ihrem Computer aus angesehen werden. Bitte beachten Sie, dass unsere Webcasts nicht live sind und keine Interaktion zwischen den Referenten und dem Publikum zulassen. Die Webcasts sind lediglich Überblicke und sollen keine Trainingsworkshops in den relevanten Bereichen ersetzen.